PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH
PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH

Wir prüfen Ihre Finanzen auf Zins und Zinseszins!

  • Haben oder hatten Sie Kredite?

  • Wurden diese schon überprüft?

 

Bei sieben von zehn Kunden finden wir Erstattungsansprüche!

 

Deutschlandweit sind unsere Partner als Kreditsachverständige und Finanzgutachter Ihr seriöser und kompetenter Partner für die Zins- und Kontenprüfung – garantiert unabhängig von Banken, Versicherungen, Kapitalgesellschaften.

Kontokorrentabrechnungen

  • Zinsanpassung

  • Wurden Zinssenkungen wie vereinbart durchgeführt?

  • War die Zinsanpassung an eine feste Bezugsgröße gekoppelt (z.B. EURIBOR), verlief die Anpassung der Zinsen konform zur Bezugsgröße?

  • Wurde die Wertstellung von Gut– und Lastschriften (Lastschrifteneinzug, Lastschriftenbelastung, Inlands– und Auslandsschecks) korrekt durchgeführt?

  • Wurde die Kontoführungsgebühr in der richtigen Höhe berechnet?

  • Wurde eine Kreditprovision berechnet?

  • Wurden Überziehungszinsen korrekt berechnet?

  • Wurden Zinsen eventuell sogar doppelt berechnet?

  • Wurden Bearbeitungsgebühren berechnet?                                                          

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Darlehensabrechnungen

  • Zinsanpassung
  • Wurden Zinssenkungen wie vereinbart durchgeführt?

  • War die Zinsanpassung an eine feste Bezugsgröße gekoppelt (z.B. EURIBOR), verlief die Anpassung der Zinsen konform zur Bezugsgröße?

  • Wurden die Darlehensraten korrekt wertgestellt?

  • Wurden die Darlehensauszahlungen korrekt wertgestellt?

  • Wurde der effektive Jahreszins korrekt angegeben?

  • Wurden Kettenkreditverträge abgeschlossen?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Tilgungsaussetzungsmodelle

  • Wurde ein vorfinanzierter Bausparvertrag abgeschlossen?

  • Sind Schäden durch Zinsdifferenzen entstanden?

  • Wurde ein weiterer Kredit für eine „Aufzahlung“ ausgereicht?

  • Überschreitet die Laufzeit der Bausparkasse 30 Jahre?

  • Wurde eine Tilgung durch Kapitallebensversicherung vereinbart?

  • Sind Schäden durch Zinsdifferenzen entstanden?

  • Decken sich bei Ablauf die Versicherungsleistung und der Kreditbetrag?

  • Lag eine fondsgebunde Renten- oder Kapitallebensversicherung vor?

  • Wurden Fondssparpläne abgeschlossen?                                                                

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Vorfälligkeitsentschädigung

  • Wurde die Vorfälligkeitsentschädigung nach den Methoden „Aktiv-Aktiv“ oder nach „Aktiv-Passiv“ Vergleich berechnet?

  • Pfandtausch, hätten die Kredite auf ein anderes Objekt übergehen können?

  • Wurde das Disagio bei der Berechnung berücksichtigt und anteilig gutgeschrieben?

  • Sind Verwaltungs- und Risikokosten in Höhe angemessen berücksichtigt?

  • Wurden Gebühren für die Berechnung genommen?

  • Wurden Sondertilgungsrechte und Tilgungsänderungsmöglichkeiten berücksichtig?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Fördermittelkredite

  • Wurden die Konditionen des Fördermittelinstituts (LfA, KfW, DtA) entsprechend an den Kreditnehmer weitergegeben?

  • Zinssätze

  • Tilgungssätze

  • Gebühren / Geldbeschaffungskosten

  • Wurden die Raten bei Fälligkeit dem Girokonto belastet oder bereits Monate vorher?

  • Wurden die Fördermittel nach Abruf durch die Bank auch dem Kunden gutgeschrieben oder erfolgte dies erst z.B. Monate später?                                                                   

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Bürgschaften

  • Wurden Sie als Bürge in Anspruch genommen?

  • War die Inanspruchnahme für Sie als Bürge korrekt?

  • Wenn die Inanspruchnahme korrekt war, haben Sie die selben Einwendungsmöglichkeiten/ Zurückbehaltungsrechte wie der Kreditnehmer?

  • Hat die Bank Ihre Forderungen ab Entstehung nachgewiesen?                             

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Euro– und Fremdwährungskredite

     Eurokredite

  • Entsprechen die mit dem Bankkunden abgeschlossenen Konditionen (zuzüglich eigener Margen) den Bedingungen der Auslandsbank?
  • Hielt sich die Bank an die entsprechende Zinsberechnungsmethode?

     Fremdwährungskredite

  • Wurde der Wechselkurs korrekt abgerechnet?
  • Hielt sich die Bank an die entsprechende Zinsberechnungsmethode?
  • Wurden Zinsanpassungen wie vereinbart durchgeführt?
  • Wurden Zinsderivate in diesem Zusammenhang abgeschlossen?                        

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Verzugszinsen

  • Wurde der korrekte Verzugszins abgerechnet (9%, 2%, 8%, 2,5% auf Basiszins)?

  • Wurden nach Kündigung der Geschäftsverbindung weiterhin Darlehensraten dem Kontokorrentkonto belastet?

  • Wurden weiterhin Überziehungszinsen, Gebühren, Kreditprovisionen berechnet?

  • Wurden Zinsen auf Zinsen berechnet? (Zinseszinsverbot berücksichtigt?)

  • Wurden Vorfälligkeitsentschädigungen berechnet?

  • Wurden Vollstreckungskosten dem Kontokorrentkonto belastet?

  • Wurde der Verzugsschaden zu hoch abgerechnet?                                             

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Zinsderivate SWAPS

  • Wer ist auf Sie zugegangen?

  • Welches Geschäft sollte gesichert werden?

  • Wurden Ihnen Alternativen genannt?

  • Wurde ein Chancen-Risiken Profil erstellt?

  • Kennen Sie Ihre derzeitigen Verluste und Zukunftsrisiken?                                  

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Kreditkündigungen

  • War der Bankkunde tatsächlich im Zahlungsrückstand, oder wurde dieser durch unkorrekte Abrechnungen erst hervorgerufen?

  • War der Verzug hoch genug für eine Kündigung?

  • Wurde der Kunde ordnungdgemäß informiert?

  • Wurden die Interessen des Kreditinstitutes und des Kunden angemessen berücksichtigt?

Selbst wenn alle vorher gehenden Punkte erfüllt sind:

  •  Gab es denn einen Zahlungsrückstand wenn alle Konten (nicht nur Darlehen, auch Giro– und Kontokorrent) korrekt abgerechnet worden wären?

  • waren Kapitalanlageempfehlungen (Lebensversicherung, Fond, Bausparplan) in Ihrem Sinne?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Das Netzwerk für betrieblichen Erfolg und private Sicherheit.

PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH
Yorckstr. 9
95030 Hof

Telefon: +49 9281-928 63 49
Telefax: +49 9281-818 62 38
E-Mail: info(ät)pvm-gmbh.eu

>> Kontaktformular

Mitgliedschaften:

EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTLICHE INTERESSENVEREINIGUNG (EWIV) - European Economic Interest Grouping (EEIG)

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail- Adresse) erfasst werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis, soweit dies möglich ist. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. Erlaubnis durch das Bundesdatenschutzgesetz geben wir keine Daten an Dritte weiter. Bitte beachten Sie, dass bei der Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht gewährleistet ist.

Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt