PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH
PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH

Wir prüfen Ihre Finanzen auf Zins und Zinseszins!

  • Haben oder hatten Sie Kredite?

  • Wurden diese schon überprüft?

 

Bei sieben von zehn Kunden finden wir Erstattungsansprüche!

 

Deutschlandweit sind unsere Partner als Kreditsachverständige und Finanzgutachter Ihr seriöser und kompetenter Partner für die Zins- und Kontenprüfung – garantiert unabhängig von Banken, Versicherungen, Kapitalgesellschaften.

Kontokorrentabrechnungen

  • Zinsanpassung

  • Wurden Zinssenkungen wie vereinbart durchgeführt?

  • War die Zinsanpassung an eine feste Bezugsgröße gekoppelt (z.B. EURIBOR), verlief die Anpassung der Zinsen konform zur Bezugsgröße?

  • Wurde die Wertstellung von Gut– und Lastschriften (Lastschrifteneinzug, Lastschriftenbelastung, Inlands– und Auslandsschecks) korrekt durchgeführt?

  • Wurde die Kontoführungsgebühr in der richtigen Höhe berechnet?

  • Wurde eine Kreditprovision berechnet?

  • Wurden Überziehungszinsen korrekt berechnet?

  • Wurden Zinsen eventuell sogar doppelt berechnet?

  • Wurden Bearbeitungsgebühren berechnet?                                                          

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Darlehensabrechnungen

  • Zinsanpassung
  • Wurden Zinssenkungen wie vereinbart durchgeführt?

  • War die Zinsanpassung an eine feste Bezugsgröße gekoppelt (z.B. EURIBOR), verlief die Anpassung der Zinsen konform zur Bezugsgröße?

  • Wurden die Darlehensraten korrekt wertgestellt?

  • Wurden die Darlehensauszahlungen korrekt wertgestellt?

  • Wurde der effektive Jahreszins korrekt angegeben?

  • Wurden Kettenkreditverträge abgeschlossen?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Tilgungsaussetzungsmodelle

  • Wurde ein vorfinanzierter Bausparvertrag abgeschlossen?

  • Sind Schäden durch Zinsdifferenzen entstanden?

  • Wurde ein weiterer Kredit für eine „Aufzahlung“ ausgereicht?

  • Überschreitet die Laufzeit der Bausparkasse 30 Jahre?

  • Wurde eine Tilgung durch Kapitallebensversicherung vereinbart?

  • Sind Schäden durch Zinsdifferenzen entstanden?

  • Decken sich bei Ablauf die Versicherungsleistung und der Kreditbetrag?

  • Lag eine fondsgebunde Renten- oder Kapitallebensversicherung vor?

  • Wurden Fondssparpläne abgeschlossen?                                                                

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Vorfälligkeitsentschädigung

  • Wurde die Vorfälligkeitsentschädigung nach den Methoden „Aktiv-Aktiv“ oder nach „Aktiv-Passiv“ Vergleich berechnet?

  • Pfandtausch, hätten die Kredite auf ein anderes Objekt übergehen können?

  • Wurde das Disagio bei der Berechnung berücksichtigt und anteilig gutgeschrieben?

  • Sind Verwaltungs- und Risikokosten in Höhe angemessen berücksichtigt?

  • Wurden Gebühren für die Berechnung genommen?

  • Wurden Sondertilgungsrechte und Tilgungsänderungsmöglichkeiten berücksichtig?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Fördermittelkredite

  • Wurden die Konditionen des Fördermittelinstituts (LfA, KfW, DtA) entsprechend an den Kreditnehmer weitergegeben?

  • Zinssätze

  • Tilgungssätze

  • Gebühren / Geldbeschaffungskosten

  • Wurden die Raten bei Fälligkeit dem Girokonto belastet oder bereits Monate vorher?

  • Wurden die Fördermittel nach Abruf durch die Bank auch dem Kunden gutgeschrieben oder erfolgte dies erst z.B. Monate später?                                                                   

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Bürgschaften

  • Wurden Sie als Bürge in Anspruch genommen?

  • War die Inanspruchnahme für Sie als Bürge korrekt?

  • Wenn die Inanspruchnahme korrekt war, haben Sie die selben Einwendungsmöglichkeiten/ Zurückbehaltungsrechte wie der Kreditnehmer?

  • Hat die Bank Ihre Forderungen ab Entstehung nachgewiesen?                             

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Euro– und Fremdwährungskredite

     Eurokredite

  • Entsprechen die mit dem Bankkunden abgeschlossenen Konditionen (zuzüglich eigener Margen) den Bedingungen der Auslandsbank?
  • Hielt sich die Bank an die entsprechende Zinsberechnungsmethode?

     Fremdwährungskredite

  • Wurde der Wechselkurs korrekt abgerechnet?
  • Hielt sich die Bank an die entsprechende Zinsberechnungsmethode?
  • Wurden Zinsanpassungen wie vereinbart durchgeführt?
  • Wurden Zinsderivate in diesem Zusammenhang abgeschlossen?                        

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Verzugszinsen

  • Wurde der korrekte Verzugszins abgerechnet (9%, 2%, 8%, 2,5% auf Basiszins)?

  • Wurden nach Kündigung der Geschäftsverbindung weiterhin Darlehensraten dem Kontokorrentkonto belastet?

  • Wurden weiterhin Überziehungszinsen, Gebühren, Kreditprovisionen berechnet?

  • Wurden Zinsen auf Zinsen berechnet? (Zinseszinsverbot berücksichtigt?)

  • Wurden Vorfälligkeitsentschädigungen berechnet?

  • Wurden Vollstreckungskosten dem Kontokorrentkonto belastet?

  • Wurde der Verzugsschaden zu hoch abgerechnet?                                             

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Zinsderivate SWAPS

  • Wer ist auf Sie zugegangen?

  • Welches Geschäft sollte gesichert werden?

  • Wurden Ihnen Alternativen genannt?

  • Wurde ein Chancen-Risiken Profil erstellt?

  • Kennen Sie Ihre derzeitigen Verluste und Zukunftsrisiken?                                  

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Kreditkündigungen

  • War der Bankkunde tatsächlich im Zahlungsrückstand, oder wurde dieser durch unkorrekte Abrechnungen erst hervorgerufen?

  • War der Verzug hoch genug für eine Kündigung?

  • Wurde der Kunde ordnungdgemäß informiert?

  • Wurden die Interessen des Kreditinstitutes und des Kunden angemessen berücksichtigt?

Selbst wenn alle vorher gehenden Punkte erfüllt sind:

  •  Gab es denn einen Zahlungsrückstand wenn alle Konten (nicht nur Darlehen, auch Giro– und Kontokorrent) korrekt abgerechnet worden wären?

  • waren Kapitalanlageempfehlungen (Lebensversicherung, Fond, Bausparplan) in Ihrem Sinne?

>>>Kontakt

   zurück zu unseren Leistungen

Vertrauen Sie nicht blind - informieren Sie sich!

PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH
Yorckstr. 9
95030 Hof

Telefon: +49 9281-928 63 49
Telefax: +49 3212-148 70 15
E-Mail: info(ät)pvm-gmbh.eu

>> Kontaktformular

Mitgliedschaften:

EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTLICHE INTERESSENVEREINIGUNG (EWIV) - European Economic Interest Grouping (EEIG)

Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PVM Projekt-Vertriebs-Management GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt